Care for Nature - szelest.de
  Gästebuch
 
Unser Gästebuch wurde zugespamt. Deshalb hier nun eine Neuauflage. Die bisherigen Einträge finden Sie im Gästebucharchiv. Vielen Dank!

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Nachricht:

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9 Weiter -> 
Name:Edith und Frank mit Sabine, Flo und Kristin
E-Mail:efkammgmx.de
Zeit:27.11.2009 um 13:07 (UTC)
Nachricht:Lieber Vladimir Bologov, liebe Frau Szelest, lieber Herr Szelest, ganz lieben Dank für zwei tolle Veranstaltungen in der Hagmühle und den super Vortrag in Waiblingen. Schön, dass es Menschen wie Sie gibt. Herzliche Grüße vom Kamm-Clan

User: vetucya
vetucya
Offline
Zeit:24.11.2009 um 21:17 (UTC)
Nachricht:Sehr schöne Seite und sehr informativ...
VC

Name:Thilo Weber
Zeit:24.11.2009 um 21:13 (UTC)
Nachricht:Liebe Astrid,
ich war auf deinem Vortrag mit Bologov in Waiblingen. Super, wie du erzählst, deine Augen leuchten und es spricht ganz viel Herz, wenn du von der Taiga erzählst. Du gehörst nicht hinter einen Beamteschreibtisch. Die Wälder und die Wildnis sind dein Zuhause. Denk mal darüber nach. Liebe Grüße - bis bald! Thilo

Name:J. Siegle, Waiblingen
Zeit:06.11.2009 um 13:35 (UTC)
Nachricht:Sehr geehrte Familie Szelest, einen schönen Internetauftritt haben Sie! Gerne würde ich mit Ihnen nächstes Jahr nach Russland kommen. Geht das? Ich werde Sie in Hohenacker ansprechen.
Viel Erfolg bei den Vorbereitungen!

Name:Micha Kroll
Zeit:05.11.2009 um 18:05 (UTC)
Nachricht:Hey, ihr stellt ja ordentlich was auf die Beine, super! Freu mich auf die Wolfswoche. Komme mit Kind und Kegel. Liebe Grüße

User: die-heideroller
die-heideroller
Offline
Zeit:31.10.2009 um 22:40 (UTC)
Nachricht:Einen lieben Gruß aus der Lüneburger Heide sendet Heideroller Peter. Ihr habt hier eine Wundervolle, informative und mit viel Liebe zusammengestellte Webseite auf die Beine gestellt. Respekt !!!!

Name:Margit Schneider
E-Mail:maggi207aol.com
Zeit:29.10.2009 um 21:21 (UTC)
Nachricht:Liebe Frau Szelest, lieber Herr Szelest, wir haben Ihren Bericht in der Stuttgarter Zeitung gelesen und freuen uns, dass Sie nach Hohenacker kommen. Seit vielen Jahren interessieren wir uns füf Wölfe und haben die landesweiten Aktivitäten mit Spannung verfolgt. Wir kommen zu dem Infoabend nach Hohenacker - versprochen. Liebe Grüße von Familie Schneider

Name:Andi aus Konstanz
Zeit:27.10.2009 um 15:24 (UTC)
Nachricht:hallo, tom hat mir gestern den link auf eure hp gechickt, wir waren zusammen in russland. das camp war alles andere als komfortabel, es gab millionen von mücken, mit grauen denke ich an das klohäuschen und die hygienischen verhältnisse. ne, das muss nicht mehr sein . bin wohl nicht taigatauglich. grüßt den prof auch von mir, wir haben ihn 2003/2004 immer wieder an der moskauer uni getroffen - wenn wir gerade mal nicht in der pampa waren... euch noch viel spass - brrrr, na ja, im winter gibt es wenigsten keine mücken...
Kommentar:Hallo Andi, danke für deinen Eintrag! Zum Glück gefällt nicht jedem das einfache Leben - sonst wäre es vorbei mit der Ruhe in der Taiga. Die Mücken tragen sicher auch ihren Teil dazu bei, dass sich die Touristenströme in Grenzen halten... Die Grüße bestellen wir gerne!

Name:Tom Saalfeld, Freiburg
Zeit:26.10.2009 um 17:26 (UTC)
Nachricht:Sehr geehrte Familie Szelest, Kompliment zu Ihrer Homepage. Gute Infos und schöne Fotos. Ich war selbst während meines Studiums in Moskau und kenne Professor Andrej Poyarkov. Grüßen Sie ihn bitte herzlich von mir. Vielleicht schaffe ich es, zum Vortrag in das Waldhaus zu kommen. Viel Erfolg! Geht es bald wieder in die Taiga? Ich beneide Sie, denn durch Job und Familie war ich schon viele Jahre nicht mehr in diesem faszinierendem, weiten Land. Ihre Berichte sprechen mir aus der Seele...
Kommentar:Lieber Herr Saalfeld, vielen Dank für Ihren Eintrag. Die Grüße geben wir gerne an Andrej weiter. Wir fliegen im Dezember wieder in den russischen Winter.

Name:Jan
Zeit:20.10.2009 um 12:56 (UTC)
Nachricht:Kommen Sie auch nach Rudersberg in die Schule? Gruß Jan
Kommentar:Hallo Jan, mit Vladimir Bologov können wir nicht an die Rudersberger Schule kommen, er ist leider nur eine Woche in Deutschland. Wenn eure Schule aber an einem Wolfsvortrag von uns (mit Film) interessiert ist, bitte melden. Wir kommen gerne. Grüßle Astrid und Rüdiger Szelest